previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


28. [1-3] varie, in verschiedenen Wendungen, durch mannichfache Motive, 21, 30. 1.

ad extr. fin., schloss zuletzt damit, vgl. 34.3.2.

ita muss, wenn es richtig ist, betont werden: in der eben bezeichneten Weise, dass ihr unbedingt und Alles überlasst, s. 34.12.1; 26.33.12; doch ist der Ausdruck nicht ganz klar, der Darstellung des Pol. nicht genau entsprechend, bei dem es heisst: δὲ Μάνιος μεταλαβὼν "οὐκοῦν οὕτως ἔχει ταῦτα φησίν, ἄνδρες Αἰτωλοί"; τῶν δὲ κατανευσάντων "τοιγαροῦν πρῶτον μὲν δεήσει" etc., also kein Beschluss und dessen Vorzeigung erwähnt wird; das Missverständniss bei L. ist viell. durch das bei Pol. vorausgehende: ἐξέπεμψαν [p. 133]δισαφήσοντας τὰ δεδογμένα τῷ Μανίῳ veranlasst.

diserte, 21.19.3.

postulo, die erste Forderung, Pol. πρῶτον μὲν δεήσει μηδένα διαβαίνειν εἰς τὴν Ἀσίαν, ist übergangen.

Dicaearch., 35.12. Menestam (Polyb. Μενέστρατον) hat L. nicht erwähnt, setzt aber hier und 38.10.6 seine Thätigkeit voraus.

Naupact. gehört zu ingressus und zu compulerat, die Sache selbst hat L., wenn die Stelle anders richtig ist, schwerlich genau aufgefasst, da Naupactus nach c. 11, 6 sich nicht von den übrigen Aetolern getrennt hatte; Polyb. sagt: ὃς ἐτύγχανε τότε παραβοηθηκὼς εἰς Ναυπακτον; ebenso schief ist das Folg.: quorum

defecistis, da Amynander von den Aetolern zum Abfall war bewogen worden, 35, 47; Polyb. τοὺς ἅμα τούτῳ ῾Ἀμυνάνδρᾠ συναποχωρήσαντας πρὸς αὐτούς.

[4-6] prope gehört zu interfatus, s. 43.19.1; dass Phaeneas gemeint sei, zeigt der Zusammenhang, s. § 3; c. 31, 8.

servit. ... fid., 39.54.7: dedisse se prius in fidem quam in potestatem p. R.

certum h., 29.4.8.

moris Graec., ἀλλ᾽ οὔτε δίκαιον οὔθ᾽ Ἑλληνικόν ἐστιν.

nec h. magn., wahrlichauch gar nicht sehr; nec, wie ihr voraussetzet, sagt, dass ich thue. Die Absicht des Consuls giebt Pol. an: δὲ Μάνιος οὐχ οὕτως ὀργισθεὶς ὡς βουλόμενος (non tam

quam ) εἰς ἔννοιαν αὐτὸν ἀγαγεῖν τῆς περιστάσεως καὶ καταπλήξασθαι τοῖς ὅλοις. "ἔτι γὰρ ὑμεῖς ἑλληνοκοπειρτε" φησὶ "καὶ περὶ τοῦ πρέποντοσποιειρσθε λόγον, δεδωκότες ἑαυτοὺς εἰς τὴν πίστιν."

dum, wenn nur, 6, 26, 7.

inhib., 4.53.7.

armis v., steigernd, auch devicti, s. 26.33.12: arbitrium; 37, 25, 11: der Willkür des Siegers preisgegeben.

iubebo, zur Bezeichnung der Drohung wird so, neben dem Präs., das Futur. gebraucht, s. 6.15.6: nisi facis

iubebo; vgl. ib. 38, 7; 5, 4, 10; 38, 14, 12.

adferri: sofort liess er, vgl. c. 32, 5; Pol.: φέρειν ἅλυσιν ἐκέλευσε καὶ σκύλακα σιδηροῦν ἑκάστῳ περιθεῖναι περὶ τὸν ιράχηλον.

[7-9] decern., das § 2 erwähnte Decret hatte einen ganz anderen [p. 134] Sinn gehabt.

concil., wie § 9, eine allgemeine Volksversammlung.

petent. pro, Fürbitte einlegen, wie dicere, queri pro, von Pol. früher erwähnt.

quos apocl. v., wie 35.34.2, vgl. 38.1.4; nur apocleti 35, 46, 1; principes Aetoliae c. 27, 4; 11, 7.

ingem. ... cond., 26.16.12.

oppid., Pol. πόλεις; diese sind wol nur die Mittelpunkte, von denen aus auch die Bewohner des Landes berufen werden.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (14 total)
  • Commentary references from this page (14):
    • Livy, The History of Rome, Book 43, 19
    • Livy, The History of Rome, Book 4, 53.7
    • Livy, The History of Rome, Book 26, 16.12
    • Livy, The History of Rome, Book 26, 33.12
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 12
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 34.2
    • Livy, The History of Rome, Book 6, 15.6
    • Livy, The History of Rome, Book 29, 4.8
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 12.1
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 3.2
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 19
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 1
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 10
    • Livy, The History of Rome, Book 39, 54
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: