previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[5-6] exerc.

Minuc., s. zu 36.1.9; ib. 37, 6; 38, 1; L. folgt hier, § 5 u. 6: priore anno, einer anderen [p. 162] Quelle als 36.1.9.

conf. prov., 28.24.7; 41.12.3 u. a.

procons., nach dem Triumph, 36, 40, ist ihm das imperium verlängert worden.

multav., 36.39.3.

deduc.

datae, s. zu 43.7.6; zu ad Apul.

obtinend. könnte aus deduc. genommen werden: et ducendae, auch sonst wird der Wechsel der Legionen öfter berichtet, s. 26.28.4; 27.7.9 u. a. Allein die an u. St. erwähnten Legionen sind vorher nicht in Gallien gewesen, wenn man nicht annehmen will, was wenig wahrscheinlich ist, dass sie nachdem kurz vorher die früheren Heere in Gallien entlassen sind, 36, 37, 6; ib. 39, 4; 40, 14, dorthin geführt worden seien. Dazu scheinen die Worte ex agro

Boios mehr auf etwas hinzudeuten, was Scipio im Lande der Boier thun soll, und die Verbindung jener Worte mit dem Folg. lässt, wenn auch die Subjecte oft rasch bei L. wechseln, s. 36.31.8; ib. 20, 3; 44, 8; 10, 1, 9 u. a., eine Zurückbeziehung auf Scipio, etwa quo ille od. is erwarten. Die Stelle ist daher wol nicht richtig, und man könnte iussus; is ex

deduceret. duae urb. leg., od. nach Madvig deducenti. duae vermuthen; allein eine solche Massregel (andere Zwecke haben die Versetzungen 40, 38, 2; ib. 41, 3, vgl. 42.22.6; 38.28.8; 26.34.7) scheint sonst nicht erwähnt zu werden; wahrscheinlicher ist daher, dass die Worte nicht vollständig sind, die Aufgabe Scipios genauer bezeichnet und in deducendae eine Beziehung auf die später, 37, 57; 39, 55, dorthin geführten Colonieen enthalten war, vgl. 36.39.3.

prior. a., s. 36.37.6.

quindec., 40.36.6.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: