previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[6-12] sed quid etc., vgl. Verg. Aen. 2, 101; Sil. It. 6, 110: sed quid ego haec etc.; Catull. 64, 164; schon Ennius 9, 10 (318).

tamquam, als ob ich = da ich doch u. s. w., zur Sache s. c. 45, 5.

in vic., s. 3.18.9; 31.11.3: so wie ich an deine Stelle in dem Commando trat; tui, was nicht durchaus nöthig wäre, hebt das imperium der Person (cuius) gegenüber.

pariter, in den beiden Eigenschaften gleichmässig, c. 16, 10; getrennt werden beide § 15.

ius, nur das Recht, die Befugniss; maiest., s. c. 51, 3; 2, 7, 7.

cornu

robor., 37.40; 10; 5.

pugnav., dazu und zu den folg. Verben sind die Objecte zu denken.

atqui versichert und räumt etwas scheinbar Entgegenstehendes ein, um es im Folg. sed etc. zu widerlegen; beide Sätze bilden den Untersatz: die Scipionen haben mit den Galliern gekämpft; nun hat allerdings der Senat nur den Krieg mit Ant. beschlossen, aber dadurch zugleich u. s. w., folglich war der Kampf der Scip. mit den Galliern ein rechtmässiger, also auch der von mir geführte Krieg.

decreverat

iuss.

decreverant i., s. 35.17.2.

ut op., 39.37.8.

intra pr., s. c. 11, 4, entspricht 36.1.5: quique sectam eius secuti essent.

ex quib. etc., die welche wirklich die Waffen geführt haben, werden nur als ein Theil der intra praesidia befindlichen betrachtet.

praeter Ant., abgesehen von, man sollte den Zusatz nicht erwarten, da Ant. nicht unter die mit ex quibus bezeichneten gehörte; es soll wol gesagt werden: auch nachdem Ant. nicht mehr Feind, sondern bereits Verbündeter war, bliebennoch Feinde.

pac. pepig., 34.32.17; 32.5.4 u. a.

mandaver., nach der c. 38, 1 erwähnten [p. 361] Darstellung, vgl. 37.55.3.

reguli, wie Ariarathes, c. 39, 6: tyranni, Moagetes, c. 14, 3.

tamen etc., obgleich ich sie hätte bekriegen können, habe ich doch vorgezogen, sie (durch Geld) büssen zu lassen, s. c. 13, 13; 14, 14; wodurch zugleich der Vorwurf c. 45, 9 zurückgewiesen wird.

tum dem.: nach vielen Versuchen, auf postquam folgend wie Sall. C. 2, 2: postea vero quam

tum demum, vgl. 30.18.3; 24.44.10.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: