previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[7-12] superiecisse deutet an, dass er weit übertroffen habe, vgl. 10.30.4: superiecere fidem; Quintil. 8, 6, 67: est haec (hyperbole) decens veri superiectio, vgl. 30.26.8.

stirp. div., 26.19.7.

satum, Cic. Tusc. 1, 49, 118, sonst mehr dichterisch, hier wol wegen stirpe gewählt.

gessiss. neben praetereantur s. zu 26.24.5; 27.10.1, vgl. c. 59, 2; die harte Zusammenstellung esset, gessisset, praetereantur wie 33.6.5; 9.41.3; 42.33.3.

ab senatu kann wegen der Wortstellung und wegen et a fratre nicht mit [p. 385] decerneretur sondern nur mit visum verbunden werden; doch ist der Ausdruck ungewöhnlich, man erwartet senatui

fratri, oder habitum, iudicatum oder ein ähnliches Wort.

extra sort., s. zu 37.1.7, der Redner wendet die Sache zum Vortheil Scipios.

cui steht wol nicht ohne Beziehung auf legatus, s. 37.1.9; vorher fratris, s. 41.10.8.

devicisset, man würde devinceret od. im Hauptsatze tum demum

veniret, quod abfuisset erwarten, vgl. 32.26.2: habuisset; Cic. Fin. 2, 16, 54.

via wie spatio, intervallo, 30, 30, 1; zur Sache 37, 37f.

reg. duces steht imperatorem gegenüber: als Hann. von vielen nur einer war, nicht wie früher die Oberleitung hatte; Madvig verm. egregios duces. Dass Hannib. 37, 41 ff. in der Schlacht nicht erwähnt wird, an derselben wahrscheinlich keinen Antheil, wenigstens auf die Leitung keinen Einfluss hatte, wird in der Rede nicht beachtet, s. 37.59.2.

ne fort. q., das doch so wandelbar sei, c. 48, 15.

hic, in diesem Punkte, da keiner, wie bei Manlius c. 45 f., Klage erhoben hatte, alle also an der Schuld betheiligt wären.

quamq. exstitisse, vgl. 4.15.5: quamquam nullam nobilitatem pandere viam; Andere les. exstitissent.

ad moram, 36.9.13.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: