previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[4-9] Quinct.

Iuvent., c. 38, 4. legatos, viell. schon jetzt den Praetoren vom Senate beigegeben, nicht von diesen nur beauftragt, s. 36.17.1; Mommsen Str. 2, 657.

singul., je einen an eine.

illi, s. c. 26, 10. an u. St., weil die Legaten die Worte des Prätors wiederholen sollen.

nemim. e. exer., es ist an die Einzelnen zu denken, wie nec

quisquam Romanae inventutis, 1.39.4, vgl. nemo omnium 42, 36, 6; 26, 2, 10. in cun., die Schlachtordnung der Feinde, die als Keil usw.

cum suis equit., vgl. § 18; da die Reiter der Legionen so eben erwähnt sind, so muss hier an die der socii gedacht werden, c. 20, 3: sociis

imperarunt octingentos equites, vgl. 26.5.8.

Calpurn., 2.18.4.

ut ... posset; s. Hom. Il. 5, 85: Τυδείδην δ᾽ οὐκ ἂν γνοίης ποτέροισι μετείη.

nosci, dignosci findet sich erst bei Späteren u. den Dichtern.

exim. virt. gehört auch [p. 62] zu equitum, s. 10.19.18.

pudor, 27.12.15.

primos cent., vgl. 26.5.12: primores centurionum, 42, 32, 7. Zur Situation vgl. 6.8.2. Die Ausmalung gehört wahrscheinlich den Annalisten (Valerius Antias od. Claudius), die besonders manche Kämpfe in Spanien, s. 40.30 ff.; ib. 39; 47 ff.; aber auch in Ligurien, s. 39.2; 40.25 ff.; 42, 7; in Histrien, 41, 1 ff.; 10 ausgeschmückt hatten, während andere nur mit wenigen Worten erwähnt sind s. 39.7.6; ib. 21, 2; 31, 1 ff. u. a.

urgere sign. etc., sonst von der Beschleunigung des Marsches, hier vom rascheren Vordringen bei dem Angriff in geschlossenen Colonnen, wo die Fahnen vorangehen, s. 35.5.12 u. a.

inferre, n. signiferos, ebenso hängt militem sequi wieder von iubere ab.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: