previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[8] vectigal., die Staatseinnahmen mit Ausschluss des tributum.

ultro trib., der Gegensatz der vectigalia und des tributum, diese werden an den Staat gezahlt, die ultro tributa zahlt der Staat aus an die, welche Leistungen für ihn unternehmen.

locaver., sie gaben die herzustellenden Bauten u. s. w. und die beizutreibenden Einnahmen so in Verding, dass sie diese den meist Bietenden, jene den mindest Fordernden überliessen.

senatus etc., die Ermässigung der durch öffentliche Verträge festgesetzten Summen kann, da durch dieselben das Staatsgut verringert wird, nur durch den Senat oder das Volk angeordnet werden, Mommsen Str. 2, 429; 410; 413 über den Beschluss s. Plut. c. 19: οἱ δὲ περὶ τὸν Τίτον συστάντες ἐπ᾽ αὐτὸν ἐν τῇ βουλῇ τὰς γεγενημένας ἐκδόσεις καὶ μισθώσεις τῶν ἱερῶν καὶ δημοσίων ἔργων ἔλυσαν ὡς γεγενημένας ἀλυσιτελῶς etc.

induci, von den Wachstafeln entlehnt, überstreichen, tilgen.

edicto hier ein specieller Erlass, verschieden von dem zu § 2 erwähnten edictum censorium, vgl. 43.16.2.

ab hasta, sie liessen sie nicht zum Bieten bei der Verpachtung (es ist wol an die vectigalia zu denken) zu. Der Verkauf von Staatsgütern, daher auch die als Verkauf aufgefasste Verpachtung des Ertrags od. des Gewinns aus denselben (locatio) erfolgte bei einer aufgestellten hasta, vgl. 24.18 11.; Philol. 16, 240.

pret., 41.20.13.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: