previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[4] portum die nahe Verbindung, in welche dieser mit den pilae p. gesetzt wird, macht es wahrscheinlich, dass hier nicht von dem emporium am Aventin, s. § 6; 35, 10, 12; 41, 27, 8, sondern von einer Anlage in der Nähe der Brücke, also wol bei den Navalia, der Schiffswerfte und dem Flottenarsenale, am Campus Martius; s. 3.26.8, die Rede ist, da hier auch ein Landungsplatz sein musste, s. 45.42.12; 42.27.1; 8.14.12 u. a., vgl. Varro L. L. 6.19: Portunalia dicta a Postuno, quoi eo die aedes in portu Tiberino facta; Becker 1, 463; Hermes 4, 256; 6, 181.

pilas kann wegen fornices

imponendos wol nur von Brückenpfeilern verstanden werden, auf welche später die Bögen gelegt wurden; die Brücke selbst ist wahrscheinlich der pons Aemilius, wie sie, obgleich nach L. die Pfeiler von Fulvius errichtet sind, ebenso genannt werden konnte wie die von Fulviuserbaute basilica, Aemilia hiess, s. d. Folg., vgl. Becker 1, 693; Iordan Topogr. 2, 198 ff., Hermes 6, 182.

in Tiberi, vgl. 1.33.6: in Tiberi.

Scipio etc., im Jahr 612 a. u.

basilicam, Varr. l. l. 6, 4: in basilica Aemilia et Fulvia; auch heisst sie blos Aemilia und wird von Aemiliern hergestellt und geschmückt, s. Cic. Att. 4, 16, 14; Plin. 35, 3, 13; Becker 1, 301 ff., sie lag nach Cicero in medio foro, d. h. an der Längenseite des Forum vom Capitolium nach Südost hin in der Mitte, und zwar an der Nordostseite, da sie L. post argentarias novas setzt, s. 26.27.2, wahrscheinlich nur durch die curia Hostilia und das senaculum, s. 41.27.7, von der basilica Porcia, s. 39.44, getrennt.

forum piscat. hängt wie basilicam von locavit ab; schon 26.27.3 wird das forum piscat. erwähnt; nach dem hier berichteten Brande, wird es 27, 11, 16 als macellum wieder hergestellt, von Fulvius, wie es scheint, wieder als forum eingerichtet; obgleich sich auch der Name macellum erhielt, s. Varro L. L. 5.147 u. a., viell., weil die im Folg. erwähnten tabernae zum Theil als lanienae dienten; es lag, wie die Zusammenstellung 26, 27 u. a. u. St. zeigt, in der Nähe des Forum und wie die Basilica an der Nordseite desselben, vgl. Becker 1, 267; 503.

circumd. tabern., der abl. abs. ist wie c. 40, 7 zu nehmen.

vend. in priv., so dass sie in Privatbesitz übergiengen, wie die Censoren auch sonst bisweilen Staatsgut verkaufen, s. 41.27.10; Mommsen Str. 2, 410.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: