previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


25. [1-3] Servil., 41, 21; Claud., c. 5, 8; Annius, 43, 17.

res rep. etc., s. 1.32; 36.3.10; es sind legati, nicht fetiales, welche Genugthuung fordern und das Ultimatum des Senates an den König stellen, s. Mommsen Str. 2, 651, c. 48, 3 ist dieses (nach Polyb.) anders und erst später geschehen.

redier., die Absendung dieser wichtigen Gesandtschaft ist, während viele unbedeutende erwähnt werden, vorher nicht berichtet; auch stimmt das hier geschilderte Verfahren des Königs nicht zu c. 36; 39 ff.; 50.

Persei, s. c. 49, 7.

insup. nach sua sponte, s. 4.58.11.

ordine, § 5; 39, 14, 3.

omnes etc. etc., durch die sie gekommen waren, vgl. c. 15, 1.

tum dem., vgl. 23.43.2: postremo

tum denique, 2, 29, 1.

[4-7] ipso eo c. 21, 8; 43, 22, 2. [p. 98]

extra f. etc., vgl. zu 33.30.6; Nissen 247; ein bestimmter Krieg wird nicht angegeben, obgleich schon Philippus mehrere ohne Einsprache des Senates geführt hat, s. 39.35.4; ib. 53, 13; 40, 22, 12, vgl. 38.2 f.

socios

b., vgl. c. 41, 10; der Artikel ist 33.30 nicht angegeben vgl. c. 23, 4; Polyb. 24, 1.

quae ipsi etc., um nicht alles bereits c. 12 Gesagte auch hier wie c. 40 zu wiederholen braucht L. diese Wendung und gibt so indirect die a. a. O. erwähnten Ursachen des Krieges an; dass sie Eumenes als Gewähresmann genannt hätten, im Widerspruch mit c. 14, 1, liegt nicht in ipsi

audissent.

Samothr. etc., die Insel stand unter macedonischer Hoheit, 44, 25, 11; 45, 5; die Sache selbst ist weder von L., s. c. 36; 40 noch von Polyb. erwähnt; auch ist nicht klar, worin die Schuld des Königs gelegen habe, vgl. Mommsen R. G. 1, 757; die Vergiftungsgeschichte c. 15 ff. ist dem Gewährsmann Ls' nocht nicht bekannt.

pro wird sonst selten mit satisfacere verbunden.

[8-13] ad ea, wie c. 20, 1: ad expectationem zu nehmen.

frement., st. des hds. frequenter.

speculat., c. 17, 1.

quod se etc. ist wol nicht anaphorisch und dem vorhergeh. quod bei-, sondern diesem untergeordnet: um seine Reden u. Thaten auszukundschaften, ob sie den Anforderungen Roms entsprächen, denn dass dieses geschähe usw.

eorum geht auf die Römer; auch wenn diese, nicht die Gesandten, Subject in censerent sind, konnte es wegen se nicht suum, s. c. 23, 8, heissen.

censerent, die Römer, ist so gesagt als ob quod

legatos mitterent vorhergienge.

aeq. cens., 39, 4, 1, hier ironisch: massten sich an zu fordern.

script., s. c. 2, 7; 34, 33, 4.

ictum, aber § 11 facere, fieret, faciendum, weil diese Formen von icere fast ausser Gebrauch gekommen waren, s. 40.8.9.

ad s. nihil p., s. c. 6, 8.

renov., 40, 58.

patiend.

passum, wie credere, 39, 47, 9.

ex aeq., c. 23, 6; 30, 6, ein foedus aequum, nicht wie das mit Philipp. geschlossene, [p. 99] welches ihn abhängig machte.

summov., 39, 49, 9; die Verbindung mit Rom wäre so schon aufgehoben, der Krieg erklärt gewesen, im Gegensatze zu c. 36, 3, wo auch von Forderungen wie die vorherg. nicht die Rede ist; die an dieser Stelle berichteten Vorgänge scheinen die Annalisten verdunkelt u. das Verfahren des Königs so grell geschildert zu haben, um die Berechtigung der Römer zum Kriege mehr hervortreten zu lassen.

amicit.

renuntiasse, s. zu § 1; Mommsen Forsch. 1, 342.

qua voce etc., obgleich es heisst: proripuisse, hört er dieses doch noch.

denunt., mit Nachdruck angekündigt, renuntiasse gegenüber, c. 48, 3; 45, 32, 6.

Thessali etc. wie c. 4; doch ist hier kein Zweck der Gesandtschaften angegeben.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (9 total)
  • Commentary references from this page (9):
    • Livy, The History of Rome, Book 23, 43
    • Livy, The History of Rome, Book 4, 58.11
    • Livy, The History of Rome, Book 1, 32
    • Livy, The History of Rome, Book 40, 8.9
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 30
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 30.6
    • Livy, The History of Rome, Book 36, 3
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 2
    • Livy, The History of Rome, Book 39, 35
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: