previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[10-13] Aemil., 28, 38.

Fulv., 40, 42, 11.

foeda, ebenso vom Erhängen Verg. Aen. 12, 604: informe letum, Servius zu der Stelle: cautum fuerat in pontificalibus libris, ut qui laqueo vitam finivisset, insepultus abiceretur

et Varro ait suspendiosis iusta fieri ius non sit; Plin. 36, 15, 107 f., ib. 7, 48, 157: adnotare succurrit unum omnino quinquennium fuisse, quo senator nullus moreretur, cum Flaccus et Albinus censores lustrum condidere, usque ad proximos censores, ab anno urbis quingentesimo septuagesimo nono ist der Anfang der Censur ein Jahr früher, s. 41.27, der Tod des Fulvius, wenn derselbe nicht als Selbstmord hier ausgeschlossen wird, viell. später angesetzt.

in Illyr., sie müssten beide im Heere des Sicinius gedient haben, dieses bereits in Illyrien (c. 27, 6 Macedonia; c. 18, 3 Epirum) gewesen sein.

alterum etc., Val. 1. 1. alterum decessisse alterum graviter audisset adfectum, wie das zweite, so kann Valer. auch das erste Prädicat geändert, L. alterum mortuum alterum geschrieben haben.

luctus met., jenes über den gestorbenen, dieses wegen des kranken.

Iunon., c. 3; Einl. 19.

Valer., 38, 35.

oppido, ausser mit quam, 39, 47, 2, bei L. nur hier. Die Wahl junger Männer zu pontifices war, da das Amt mannigfache Kenntnisse, besonders des Sacralund Civilrechtes erforderte, selten, s. 25.5.3; 26.23.7 : C. Livius, [p. 104] vgl. mit 29.38.8; ib. § 7. Da übrigens Domitius schon 10 Jahre später Consul ist, lässt sich zweifeln, ob er so sehr jung gewesen sei, Mommsen 2, 17.

sacerdos, wenn dieses richtig ist, enthält der Satz ein Urtheil Ls'.; doch ist viell. Fulvi pontificis zu lesen; sonst heisst es gewöhnlich nur pontifex creatus od. suffectus est.


Uebersicht der Verhältnisse. App. Maced. 11; Mithrid. 2; Polyb. 27, 17 (19).

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: