previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[14] hiemisque] da Perseus erst sub brumae tempus (s. 18.1) gegen Illyrien aufbricht, so ist es möglich, dafs er vorher schon (s. 18.1: principio hiemis) eine glückliche Expedition unternommen hat; der Nachdruck liegt auf adversus Romanos Dardanosque und auf in Illyrico; die folgende hiberna expeditio schliefst andere Unternehmungen nicht aus, ja diese werden durch recentia opera bestimmt angedeutet; denn wenn aestatis und hibernae expeditionis den Hauptpunkt des Gegensatzes bildeten, so wäre jener Zusatz (recentia) nicht nötig gewesen. Mg. will hiemisque entfernen; Harant schreibt: hiemisque ante aclae sua adversus R. D. acta, adicerent. . Pol. 8.2 sagt: τὰ πεπραγμένα κατὰ τὸν πόλεμον πρός τε Ῥωμαίους αὐτῷ καὶ πρὸς Δαρδανίους ἔτι δὲ καὶ πρὸς Ἠπειρώτας καὶ πρὸς Ἰλλυριοὺς κατὰ τὸ παρόν. L. hat also, wenn nicht etwas ausgefallen ist, die Epiroten übergangen und κατὰ τὸν πόλεμον und κατὰ τὸ παρόν geändert.

Romanos] vgl. 44.2.6.

Dardanosque] s. Plut. Aem. 9: πάρεργον δὲ τοῦ πολέμου στρατείαν ἐπὶ Δαρδανεῖς θέμενος . . μυρίους τῶν βαρβάρων κατέκοψε. .

hortarentur . . in amicitiam . . iungendam] ist ungewöhnlich ausgedrückt; ähnlich 44.36.4; Verg. 11, 520: in proelia . . horlatur; vgl. zu 1.6.1; gewöhnlich heifst es hortari ad, wie Crevier auch an u. St. verm.; Pol. 8.2: παρακαλεῖν αὐτὸν πρὸς τὴν τούτου καὶ Μακεδόνων φιλίαν καὶ συμμαχίαν.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: