previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


[7] consilium] schon die Absicht wird verdächtigt; nach 30.16.11. 37, 3 (vgl. 36.42.2) war es den Karthagern nicht bestimmt untersagt, eine Flotte zu haben; s. jedoch Periocha 48 und 49.

parata instructaque] häufig verbundene Begriffe zur Bezeichnung der vollständigen Ausrüstung; auch ornatus und instructus dienen diesem Zwecke; s. zu 29.24.7.

ipsorum fore potestatis] es werde in ihrer Gewalt stehen, sie auch gegen die Römer zu verwenden.

Nach diesen den Annalisten, wahrscheinlich dem Antias entlehnten Nachrichten über die Vorgänge in Rom sind in der Hdschr. 4 Bogen ausgefallen. In der so entstandenen Lücke war die Darstellung der Verhältnisse zwischen Karthago, Masinissa und den Römern zu Ende geführt, dann die Wahl der Magistrate und die Verteilung der Provinzen für das Jahr 584/170 angegeben (der Konsul A. Hostilius [p. 9] Mancinus erhält Macedonien zur Provinz, A. Atilius Serranus Italien, der Praetor L. Hortensius die Flotte); sodann die Kriegsgeschichte des erwähnten Jahres erzählt: die grausame Behandlung Koroneas durch Licinius (s. 4.5; Periocha), der Verlust des Praetors Lucretius bei Oreus (s. Plut. Aemil. 9), der Abfall der Epiroten (s. 18.2.21, 4.23.1; Pol. 27.13; Diod. 30, 5) und die Gefahr des Konsuls Hostillus, denselben in die Hände zu fallen (s. Polyb. 27, 14); ferner das grausame Verfahren des Praetors Hortensius gegen Abdera (s. 4.8 f.), die glücklichen Kämpfe der Macedonier gegen Hostilius (s. 11.9; 44.2.6. 36, 10), die Dardaner und die Illyrier (s. 19.14; Periocha; Pol. 8.28.2; Oros. 4, 20); endlich der Krieg in Hispanien (s. Periocha: motus . .); von diesem ist im Folgenden die Rede.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: