previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


tum Servilius . .] die folgende Rede scheint in ihren Grundzügen sich bei Polybios gefunden zu haben; aber L. hat dieselbe im einzelnen jedenfalls umgestaltet, rhetorisch geschmückt und erweitert, vielleicht überhaupt einem der Annalisten entlehnt (wohl dem Antias), die gerade solche Reden bei Triumphen auszuführen pflegten; s. zu 38.7; 38.45.1; 39.4.5 u. a.; vgl. Nissen 92. Plutarch folgt in dieser Rede dem Livius, und letzterer trägt die Schuld an den mancherlei Ungereimtheiten in derselben.

fuerit] in dem eben beendigten Kriege; er hat zwar die Eigenschaften eines grofsen Feldherrn auch jetzt noch, aber er kann sie nicht mehr zeigen; Plut.: Αἰμίλιον μὲν ἔφη Παῦλον, ἡλίκος αὐτοκράτωρ γένοιτο, τὸ νῦν μάλιστα γινώσκειν ὁρῶν . .

nulla] mit Nachdruck an das Ende gestellt.

si . . possit] = ich will einmal zugeben, dafs . . könne; vgl. 6.40.17: si hodie bella sint, . . possetisne . .; 9, 18, 2: si spectetur . . venisset; 49, 9, 4: si . . tenerem . . saevires . . si . . sit inpune; 29, 1, 7; vgl. 45.23.17.

satis erat] wie 3.67.3: satis honorum . . erat; 44, 39, 6; Cic. Phil. 1, 37; anders 1.8.7; 2.49.9.

leves] die sich leicht verführen lassen.

temerarium] ohne feste Grundsätze, ‘planlos handelnd’.

eloquentem] und § 3: eloquentiae . . ist wohl in Bezug auf die später anerkannte Beredsamkeit Galbas gesagt; s. Cic. Brut. 82: inter hos . . Ser. Galba eloquentia praestitit; ebenda 86: a Ser. Galba, quod is in dicendo actuosior acriorque (als Laelius) esset, gravius et vehementius posse defendi; de or. 3, 28 u. a.

ad] weil in eloquentem der Begriff der Fähigkeit liegt. [p. 99]

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: