previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


53. Tubero tribunus . .] vgl. zu 45.36.1.

ex senatus consulto . .] das gewöhnliche Verfahren, etwas bald an das Volk zu bringen; s. Lange 1, 470.

Latinae . .] s. Lange 2, 58. 191.

in Bruttios] aus den 31.6.2; 34.45.4 erwähnten Gründen; vgl. 35.40.5.

Thurinum agrum] die Thuriner waren zu Hannibal abgefallen; s. 25.15.17; 27.1.14; vgl. zu 35.9.7.

[2] in triennium] s. 32.29.4.

Naevius] s. 35.40.6.

Minucius] s. 32.27.5.

Furius] s. 35.40.6.

A. Manlius] ebenso 35.9.7; er ist sonst nicht bekannt.

Q. Aelius*] er ist nach 35.9.7 der Antragsteller; vgl. Cic. de leg. agr. 2, 21.

Apustius] s. 33.24.2. 26, 1.

praetor] wie gewöhnlich bei der Wahl aufserordentlicher Magistrate; vgl. Lange 1, 657.

[3] Iunonis Matutae] dieser Tempel wird nur hier und in einem Regionarium erwähnt; da überdies Cornelius den Tempel der Iuno Sospita gelobt hat (s. 32.30.10 f.), so liegt hier wohl ein Versehen des Schriftstellers vor; vgl. Preller RM. 246.

foro olitorio] s. 21.62.4; vor dem Carmentalischen Thore.

censor . .] Tempel werden oft von denen, welche sie gelobt haben, wenn diese ein höheres Amt bekleiden (wie die Censur, das Konsulat, die Prätur; s. § 4), geweiht, ohne besonders dazu gewählt zu sein wie die Duumviri § 5; s. Lange 1, 589.

[4] Fauni] auf dem oberen Teile der Tiberinsel (s. 2.5.4; Preller RM. 346), wo Faunus schon früher verehrt worden war; s. Ov. Fast. 2, 193; Vituv 3, 2, 3.

locarant] * [p. 169]

[5] Fortunae Primigeniae] der in Präneste verehrten Natur- und Schicksalsgöttin; s. Preller RM. 561.

Ralla]*

duumvir] er ist wohl mit dem § 7 erwähnten Duumvir zusammen gewählt, ihm aber der Tempel der Fortuna übergeben worden; s. 23.30.14.

[6] voverat] s. 29.36.8.

Sempronius Sophus] sonst heifst er Tuditanus; vielleicht hat er beide Zunamen gehabt; unrichtig dagegen ist, dafs er den Tempel als Konsul gelobt, als Censor in Verding gegeben habe, da er früher Censor als Konsul war; s. 27.11.7; 29.11.10. 13, 1. 36, 4.

[7] insula] die Tiberinsel.

Iovis aedem] wie 33.42.10; über den Namen des Gottes s. 31.21.12; nach 35.41.8 soll der Tempel auf dem Kapitol und von Q. Marcius Ralla geweiht sein; Liv. ist wahrscheinlich verschiedenen Nachrichten gefolgt; vgl. Preller RM. 238.

haec eo anno acta] ist ungenau, da auch das Kap. 54 Erzählte noch in das Jahr fällt.


Wahlen, Spiele. Val. Max. 2, 4, 3; 4, 5, 1.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (21 total)
  • Commentary references from this page (21):
    • Livy, The History of Rome, Book 45, 36.1
    • Livy, The History of Rome, Book 23, 30
    • Livy, The History of Rome, Book 25, 15
    • Livy, The History of Rome, Book 2, 5.4
    • Livy, The History of Rome, Book 27, 11.7
    • Livy, The History of Rome, Book 27, 1.14
    • Livy, The History of Rome, Book 31, 21
    • Livy, The History of Rome, Book 31, 6
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 40.6
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 40.5
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 41.8
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 9.7
    • Livy, The History of Rome, Book 29, 11.10
    • Livy, The History of Rome, Book 29, 36.8
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 27.5
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 29.4
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 30.10
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 24.2
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 42.10
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 45.4
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 62
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: