previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


17. [1-2] quamtumc., c. 13, 7.

duceb., s. 38.43.1, vgl. c. 14, 10.

admissi pl., der Umstand, dass mehrere zusammen, c. 11, 12; plures ohne Vergleichung, 26, 17, 9 u. o.

postulate., bestimmte Forderungen den Beschwerden gegen¨ber, daher nunc

nunc.

inserit, in die übrige Rede, oder überhaupt in die Verhandlung; der Plural miscent daneben steht nach quisque, wie bei pars u. a. der Numerus wechselt, s. c. 33, 1; 24, 21, 8; 3, 27, 5.

discept., Minnio lässt sich statt die Rolle des Schiedsrichters, s. c. 16, 13: cognoscere; c. 45, 3; zu 38.32.7; 41.22.4 u. a., festzuhalten in einen Wortwechsel ein, s. c. 39, 7; 38, 32, 4; 33, 35, 12; 8, 33, 10.

impetrata, der König hat nicht nachgegeben; ungenau Appian. c. 12: Ῥοδίους μὲν καὶ Βυζαντίους καὶ Κυζικηνοὺς (diese waren alle nicht von Antioch. abhängig, 33, 10.) καὶ ὅσοι ἄλλοι περὶ τὴν Ἀσίαν ειΣ̓ὶν Ἕλληνες αὐτονόμους ἐπηγγείλατο ἐάσειν, εἰ γίγνοιντο αὐτῷ συνθῆκαι πρὸς Ῥωμαίους Αἰολέας δὲ καὶ Ἴωνας οὐ συνεχώρει ὡς ἐκ πολλοῦ καὶ τοῖς βαρβάροις βασιλεῦσι τῆς Ἀσίας εἰθισμένους ὑπακούειν:

omnium inc., so mehrfach L., s. 36.42.6; 4.23 3 u. a., Cicero noch nicht.


Kriegsrath bei Antiochus. Polyb. 3, 11; Cornel. Hann 2; Iustin. 31, 4, 4.

[3-6] alius alio gehört sowol zu alius (Crevier will dieses tilgen)

videri als zu alii parvas, beide konnte mit Heftigkeit ausgesprochen werden, die bei dem Einen grössen war als bei dem Anderen; das erste alius steht nur zu alio in Beziehung; quia etc. giebt de Grund der Heftigkeit an; der Conjunctiv esset ist durch spes erat veranlasst; man könnte erwarten spes erat eo maiorem grat. fore quo

esset; aber der höhere Grad der Hoffnung ist als durch die grössere Heftigkeit bedingt dargestellt, nicht der der Gunst.

feroc vgl. 42.50.4.

superb., hierbei wie bei imponentium, ist an die ist postulatorum angedeuteten postulantes zu denken.

leges, s. c. 16 4.

quamquam ist das quam correctivum; tamen, doch (wenigstens) s. zu 29.35.12 = quam quam Nabidi, etsi graves leges impositae essent, tamen. Der Satz is dem folg. bei- statt untergeordnet: währendso, die Form der Beweisführung wie sonst mit an; [p. 29] s. 25.6.9.

patr. Lac., darnach war Nabis ein Lacedaemonier, s. 34.31.19.

remissa, nachgelassen, gelassen, c. 45, 4; 32, 2, 5 u. a.

Antiocho, von imper. fac. abhängig, vgl. 38.43.3.

Zmyrna e. L., wie § 8; dass die Forderung der Römer viel weiter gieng, ist nicht beachtet.

[7-9] Persas, als deren Nachfolger sich jedoch sonst die Seleuciden betrachteten.

nisi wie nisi forte ironisch, 21, 40, 7; 22, 59, 10; 39, 4, 12; 40, 12, 17, wodurch angedeutet wird, dass die scheinbar unbedeutende Forderung symbolisch etwas Wichtiges bezeichnete, s. Herod. 6, 48; 7, 32; Curt. 3, 25, 8.

per sim. tempt., sie machten in ähnlicher Weise den Versuch, ob Ant. auf ihr Verlangen die zwei Städte frei gebe.

Romanis agi, s. c. 16, 12; 1, 23, 10: quaerentibus initur; 22, 34, 8; 9, 36, 1; Kühnast 139.

duab., uur zwei.

exuisse iug., vgl. 34.7.12: exuitur servitus. Uebrigens waren die beiden Städte bereits frei, s. c. 42, 1.

et al. etc., auch andere würden dann, Crev, verm. sed al.

liberat. p., 4.15.6; 1.56.8.

si non etc., wenn nicht schon an sich u. s. w., hat L. von seinem Standpunkte aus dem Redenden untergeschoben, vgl. 2.9.3: satis libertatem ipsam habere dulcedinis.

cuique ohne Beziehungswort s. 4.58.13; 24.45.4; 26.44.8 u. a.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (16 total)
  • Commentary references from this page (16):
    • Livy, The History of Rome, Book 41, 22.4
    • Livy, The History of Rome, Book 42, 50
    • Livy, The History of Rome, Book 24, 45
    • Livy, The History of Rome, Book 25, 6
    • Livy, The History of Rome, Book 2, 9.3
    • Livy, The History of Rome, Book 4, 15.6
    • Livy, The History of Rome, Book 4, 23
    • Livy, The History of Rome, Book 4, 58.13
    • Livy, The History of Rome, Book 26, 44.8
    • Livy, The History of Rome, Book 1, 56.8
    • Livy, The History of Rome, Book 29, 35.12
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 31.19
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 7.12
    • Livy, The History of Rome, Book 36, 42
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 32
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 43
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: