previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


44. Phaenea, s. 32.32; 34; 33, 3; 13; er ist Strateg 192—91; die Ankunft des Antiochus erfolgte also im Herbste 192, s. § 3.

princip. aliis, weil auch der Strateg zu den princ. gehört; c. 43, 5 heisst es nur principesq.

introductus hat nur die Mz. Hs., die Bamb. dafür nur in, was aus in concil. wiederholt oder statt der ursprünglichen Lesart (etwa productus, s. 27.7.4) geschrieben sein kann; nach in concil. ut vent. e. scheint introductus nicht nöthig und tautologisch, während es an anderen Stellen passend ist, wo sich die Versammlung schon constituirt und die Berathung begonnen hat, was an u. St., wo der Prätor und die principes den König empfangen, nicht der Fall zu sein scheint, s. 31.30.1; 32.19.10, vgl. c. 32, 8: intromissus.

silent. f., nach griechischer Sitte, s. 32.20.1; 33.32.4, durch den Herold, wie die Worte, auch wenn sie, was jedoch nicht nöthig ist, auf a Phaenea bezogen würden, gefasst werden können.

orsus n. est, s. 8.9.10; 10.17.8; 38.16.5; 36.6.4.

[2-4] prima, im Eingange. [p. 72] excusant., 34, 40, 3: prima oratio fuit permittentis; 8, 30, 10, vgl. c. 34, 9.

tanto min., so weit unter u. s. w. Sonst steht bei spe u. ä. gewöhnlich der blosse Comparativ.

immatur., nach § 5 im Herbste, als schon die Stürme begonnen haben, s. c. 43, 4; 38, 41, 15. Nach dem Vorhergeh., vgl. auch c. 22, 1, waren die Gerüchte von den grossen Rüstungen des Königs, s. 34.43.4; ib. 33, 12; 60; vgl. 35.12; 20; 23 ff., falsch, was wol dem Senate in Rom nicht unbekannt war.

haud gr., s. 32.32.6.

vel in s. u., schon in ihm allein u. s. w. praesid., alle Hülfsmittel zur Führung des Krieges.

destit., c. 19, 4; 1, 51, 5; spes und expectatio wechseln.

[5-7] primum ist wahrscheinlich zu simul zu nehmen, obgleich diese Verbindung selten ist, s. 6.1.6, nicht zu tempus.

viris eq., c. 35, 7, zu 21.27.5; vgl. 23.24.9: arma viros equos; 10, 16, 6: arma virique, 8, 5, 3; 9, 19, 13; ib. 38, 7; equi virique 5, 37, 5; arma signa equi virique 23, 5, 6.

parsur., wie 26.13.16.

vere, nicht zum Scheine, wie c. 38, 10, vgl. c. 46, 6.

princip., sie sollen die Hegemonie erhalten, was die Aetoler wol bei dem ganzen Unternehmen bezweckten, vgl. jedoch 33.11.9.

annona tol., einen ausreichenden Vorrath von Lebensbedürfnissen ausser dem Getreide um einen erträglichen Preis.

suppedit., gewöhnlich hat L. sonst die active Form in neutraler Bedeutung, vgl. jedoch 23.48.8.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (19 total)
  • Commentary references from this page (19):
    • Livy, The History of Rome, Book 10, 17.8
    • Livy, The History of Rome, Book 23, 24
    • Livy, The History of Rome, Book 23, 48
    • Livy, The History of Rome, Book 8, 9
    • Livy, The History of Rome, Book 26, 13.16
    • Livy, The History of Rome, Book 27, 7.4
    • Livy, The History of Rome, Book 31, 30
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 12
    • Livy, The History of Rome, Book 6, 1.6
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 19.10
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 20.1
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 32
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 32.6
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 11.9
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 32.4
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 43.4
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 27
    • Livy, The History of Rome, Book 36, 6
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 16
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: