previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


5. [1-5] sinistra ala, nach dem Folgenden, § 2 legiones, § 6 u. 7, steht nicht allein die ala dextra, sondern auch die beiden Legionen in dem zweiten Treffen; die eine Legion kommt erst § 12: omnes etc. in das Gefecht. Ueber die ala und die extraordinarii s. 10.40.8; 34.47.4.

equitum ist Glossem.

Marcellus, 33.24; 37.

prior. a., 34.42.

prima s., die Hastaten vor ihren Fahnen, in der ersten Linie.

earum geht zunächst auf die Legionen; nach § 8 steht auch die Reiterei der Bundesgenossen ausserhalb des Treffens, wie es scheint, eben da, wo die römische.

ex ap., s. 21.32.10; vgl. 24.34.9: ex occulto.

nunt. venit, nach § 2 ist er selbst bisweilen im Vordertreffen.

exduab. würde man nicht vermissen.

submitter., Auflorderung, anders supersint.

[6-8] secunda, auch im Jahre vorher, s. 34.46.12, waren die Legionen in Gallien die 2. u. 4. s. 10.18.3.

recepti, durch die intervalla zwischen den Manipeln, 8, 8, 9.

cum

success. enthält den Grund zu tum redintegrata e., et vor sinistra ist: auch; wollte man cum

succ. als Vordersatz zu et sinistra etc. betrachten, so würde et auf ungewöhnliche Weise den Nachsatz beginnen und die logische Beziehung der Partikel nicht klar sein.

freq. ord., in der zahlreich besetzte, volle Manipel, diese vollzählig, nicht wie [p. 7] bei den extraordinarii § 4 gelichtet waren, s. c. 1, 6.

minime pat., 34.47.5.

densis, vgl. 30.34.8: densatis ordinibus; 9, 27, 8: raris ordinibus.

in scuta wie 10.29.6.

Romanor., des römischen Heeres, nicht gerade der Römer.

Liv., c. 24; 36, 2, 6.

alar. eq., vgl. 40.40.9: et alarii equites, postquam Romanorum equitum

facinus videre.

[9-13] dissipav., trennte die Glieder, daher interequitantes, nach dem Folg. wird vorausgesetzt, dass sie sich wieder ordnen können.

non tam. ut, 9.20.8: neque ut aequo tamen; Plin. Ep. 1, 6, 1: non tamen ut.

hastilib., vgl. 34.15.4.

non pat., n. in ordines redire, sich wieder fest an einander schliessen.

cons. obt., ohne Verbindung wie § 12 u. 13, um die einzelnen Momente zu heben.

paul. adnit., s. 21.8.8.

turbat. wie § 9, daneben § 8 perturbare.

siviss., 21.59.7.

integro

dimicat., die Bamberger Hs. hat viellcicht richtiger nur: integro eos bello dimicaturos, s. c. 6, 6; 21, 8, 2; 22, 51, 1.

avert. n. in fugam, s. 7.8.3; 22.15.9 u. oft.

postq. t. dab., nachdem sie einmal angefangen hatten und immerfort u. s. w., s. c. 30, 3; 35, 18; 37, 16, 10; 26, 3, 12 u. o., vgl. Kühnast Liv. Syntax 211.

nonag. duo

unus, s. c. 2, 5; 3, 5, 12.

ducent duod., vgl. 31.21.17.

ipsor., der Römer im engeren Sinne, vgl. § 7; über ipsor. s. 32.25.7. [p. 8]


Verhandlungen im Senate zu Rom; die lex Sempronia.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (20 total)
  • Commentary references from this page (20):
    • Livy, The History of Rome, Book 10, 18.3
    • Livy, The History of Rome, Book 10, 29.6
    • Livy, The History of Rome, Book 10, 40.8
    • Livy, The History of Rome, Book 30, 34.8
    • Livy, The History of Rome, Book 24, 34
    • Livy, The History of Rome, Book 22, 15
    • Livy, The History of Rome, Book 9, 20
    • Livy, The History of Rome, Book 31, 21
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 25.7
    • Livy, The History of Rome, Book 40, 40.9
    • Livy, The History of Rome, Book 33, 24
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 15.4
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 42
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 46.12
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 47.4
    • Livy, The History of Rome, Book 34, 47.5
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 32
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 59
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 8
    • Livy, The History of Rome, Book 7, 8
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: