previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


32. [1-2] fugam ab, wie das Verbum construirt; im Folg. ist die Form gewechselt und Chiasmus.

pec. pactus, der Abl. wie 24.49.7; 38.24.4; obgleich der ausbedungene Preis, den Jemand erhält, gewöhnlicher im Accus., der, den er giebt, im Abl. steht, 25, 33, 3. Die Achäer haben die Insel gekauft wie Attalus Aegina, s. 31.25.1.

id etc., wie c. 31, 11: eam mercedem vgl. c. 25, 7.

Achaeis, für, zum Nutzen der Achäer.

[3-5] purgare interd., in der Bamb. Hs. fehlt interdum, vgl. 5.21.5: alios.

quidam Ach., die römische Partei.

auctor. iis etc., sie stellen den Antrag, der genehmigt wird, vgl. 32.22f.

ut ea res etc., die Verhandlung darüber, dass die Insel den Römern abgetreten würde, vgl. Curtius der Peloponnes 1, 110; 75.

advers. asper Horat. A. P. 163: puer monitoribus asper; der Dativ wie bei truces 3, 14, 5; acerbus ib. 1, 4; ferox 7, 40, 8 u. a.; vgl. 45.10.8: asper ingenio; 39, 40, 9; zur Sache vgl. Plutarch. Tit. 17: εἴ τισιν ἐκ πραγμάτων φιλοτιμίας ἕνεκα, καθάπερΔιοφάνειπροσέκρουσεν, οὐκ ἢν βαρὺς ἀλλ᾽ ἐν λόγῳ παρρησίαν τινὰ πολιτικὴν ἔχοντι παυόμενος. πικρὸς μὲν οὐν οὐδενί, πολλοῖς δὲ ὀξὺς ἐδόκει εἶναι τὴν φύσιν. omissa etc., auch sonst wird das aus dem Allgemeinen folgende Specielle bisweilen asyndetisch angefügt, vgl. c. 20, 4; c. 28, 6; 37, 7, 10 u. a.; an u. St. schiebt die Mz. Hs. igitur ein, s. c. 36, 2: ergo.

[6-9] ceterum, wie oft bei L. und den übrigen Histerikern adversativ, 21, 6, 1, od. beschränkend: indessen sei es ihnen nicht nützlich, (denn) wie u. s. w.

testud., so wird der Peloponnes auch auf Münzen dargestellt; zur Sache s. Plut. l. l. und Apophth. p. 197.

ad o. i., wie § 8: expos.

ad; 22.44.7; 25.38.14; 32.12.3. [p. 139]

obnoxium, Schaden ausgesetzt.

quae intra etc., den ganzen Peloponnes, der erst später, c. 35, vercinigt wird.

vobis, mit euerem Hunde, 21, 5, 9. Vorher steht sunt wis est; exserit, im Folg. konnte für den angenommenen Fall sint folgen.

fasile, auch dazu gehört esse welehes folgt.

adsentienti, s. c. 14, 12.

Rom. trad., der Beschluss ist schon § 4 gefässt, und wird hier nur ausgeführt.


Eroberungen Philipps. Appian. Syr. 21; Plut. Tit. 15.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (9 total)
  • Commentary references from this page (9):
    • Livy, The History of Rome, Book 45, 10.8
    • Livy, The History of Rome, Book 24, 49
    • Livy, The History of Rome, Book 25, 38
    • Livy, The History of Rome, Book 22, 44
    • Livy, The History of Rome, Book 5, 21.5
    • Livy, The History of Rome, Book 31, 25
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 12.3
    • Livy, The History of Rome, Book 32, 22
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 24
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: