previous next

Click on a word to bring up parses, dictionary entries, and frequency statistics


21. [1-3] regiae ist Achaei gegenüber vorangestellt, magis

ordinatae, das Prädicat vorbereitend, eingeschoben; doch ist die Zwisehenstellung in dieser Weise (anders ist 1.31.8; 38.52.1 u. a.) ungewöhnlich. Ebenso wird das folg. posuerunt castra sonst nicht leicht von den stationes gesagt, da diese vor dem Lager ihre Stellung haben, und soll wol nur bedeuten: sie lagerten sich, vgl. c. 20, 3: succedebant; App. Σέλευκος ἱππεῦσι πολλοῖς αὐτῷ προσεπέλαζε προκαλούμενος; dass das eigentliche Lager noch bestand zeigt § 2 und 3.

iam fut., ols ob nun sogleich u. s. w., vgl. 5.39.6.

expectav., wie c. 23, 2: providerunt.

procul wird nicht oft auf zeitliche Verhältnisse übertragen, über die Construct. s. 7.37.6; der ganze Ausdruck haud pr. occ. sol. bildet eine eigenthümlich ausgedrückte adverbielle Zeitbestimmung zu red. tempus erat, vgl. 21.61.8: als bei (wegen) der Nähe des Sonnenunterganges es an der Zeit war u. s. w.

signis coll.: nachdem die Fahnen an einen Ort zusammengebracht waren, s. 7.34.13; ib. 37, 13, so dass die einzelnen Abtheilungen nicht unter ihren Fahnen sich vereinigten, diese alle zusammen vorangiengen; viell. ist jedoch collatis verdorben, man erwartet conversis oder einen ähnlichen Begriff.

ad iter etc., vgl. 3.27.6; [p. 193] 26, 19, 3.

trepid.

sunt, und so wurden sie, c. 23, 11, vgl. 2.33.9, schliesst sich an incurrit

incussit an; es wird comp. sin. verm. que entspricht nicht dem folg. et, s. zu 35.34.7.

castra m., wahrscheinlich trug dazu auch die Annäherung der röm. Flotte bei, s. § 6; c. 52, 3.

[4-5] depopul.

inde, statt der Angabe der Zeitfolge erwartet man in Beziehung auf quidem die des Gegensatzes; Andere setzen nach agros ein Punkt, wodurch das zusammen Gehörende getrennt wird; über inde nach dem Partic. s. 2.54.7; 21.50.9, Peraeam, viell. eine Besitzung der Mytilenäer auf dem Festlande, wie die der Rhodier in Carien, c. 22, 3, Kuhn 1, 64, die aber sonst nicht erwähnt wird.

Cotton etc., auch diese Orte scheinen sonst nicht erwähnt zu werden, aber zwischen dem theban. Gefilde und Thyatira, c. 8, 7, gelegen zu haben. Aphrodisias ist von der gleichnamigen Stadt in Lycien zu unterscheiden; Prinne, eine andere Lesart ist Crene, wahrscheinlich verdorben, viell. war Carine oder Germe östlich von Pergamum gemeint.

expugn.

captae s. setzt voraus, dass die wenig bekannten, nach Polyb. erwähnten Orte vorher frei waren oder sich schon an die Römer angeschlossen hatten.

[6-9] terrori etc., vgl. c. 18, 1. Bacchium, die Insel scheint sonst nicht erwähnt zu werden.

appuler. ohne classem oder classe, s. Caes. B. C. 2, 23: biduo

appellit ad eum locum; vgl. Suet. Tit. 5.

hostil., weil Phocaea abgefallen war, c. 11.

div. inter se, s. zu 22.4.6.

et

posse, der Grund warum überhaupt die Belagerung begonnen, missum

urbem, warum sie aufgegeben wird; zu capi posse wird das Subj. leicht aus eam ergänzt, K. 110; capi non posse würde dem Zusammenhang widersprechen.

nihil al., 31.24.3.

Tit. Liv. VIII. [p. 194]

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 United States License.

An XML version of this text is available for download, with the additional restriction that you offer Perseus any modifications you make. Perseus provides credit for all accepted changes, storing new additions in a versioning system.

hide References (13 total)
  • Commentary references from this page (13):
    • Livy, The History of Rome, Book 3, 27.6
    • Livy, The History of Rome, Book 2, 33.9
    • Livy, The History of Rome, Book 2, 54.7
    • Livy, The History of Rome, Book 22, 4
    • Livy, The History of Rome, Book 5, 39.6
    • Livy, The History of Rome, Book 31, 24
    • Livy, The History of Rome, Book 35, 34.7
    • Livy, The History of Rome, Book 1, 31.8
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 50
    • Livy, The History of Rome, Book 21, 61
    • Livy, The History of Rome, Book 7, 34
    • Livy, The History of Rome, Book 7, 37
    • Livy, The History of Rome, Book 38, 52
load Vocabulary Tool
hide Display Preferences
Greek Display:
Arabic Display:
View by Default:
Browse Bar: